Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Autor: Stefanie Heil
Artikel vom 10.11.2017

Alte Kameraden Massenbachhausen

Alte Kameraden im neuen Outfit!

Dank einiger Sponsoren konnten sich die Alten Kameraden nun endlich mit einem neuen und einheitlichen OUTFIT einkleiden. (Siehe Bild auf Seite 2 des Gemeindeanzeigers) Daher sagen wir den Sponsoren ein herzliches DANKESCHÖN für die Unterstützung.

Die Pfalz ruft! Am 11.11. ist soweit!
Nun fahren doch wieder zwei Busse in die Pfalz - daher können wir wieder 2 Zusatzplätze anbieten! Wer also noch Lust hat kann sich bis Freitag bei Albrecht Fauser, Eichenweg 7 b, anmelden. Fahrpreis 20,00 Euro/Person.
Am kommenden Samstag, 11.11.2017 geht es zur AK Jahresabschlussfahrt und für die Musikanten zu ihrem Jahreshöhepunkt in die Pfalz. Pünktlich um 10.00 Uhr starten die beiden Reisebusse der Firma Müller Reisen am Hausemer Rathaus Heilbronnerstr. in Richtung Sankt Martin. Wir dürfen unsere Gäste und Fans bitten, RECHTZEITIG am Abfahrtsort einzutreffen. Die Fahrt führt uns in Fürfeld auf die Autobahn bis nach Speyer, dann über die Bundesstraßen vorbei an Neustadt/Weinstraße bis nach Sankt Martin. Dort werden wir dann gegen 11.30 Uhr eintreffen. Nach dem Ausladen unserer Instrumente und allen weiteren Utensilien und dem Transport derer ins Festzelt, können sich alle Gäste und Musiker in einem der zahlreichen Lokalen "Pfälzer Köstlichkeiten" munden lassen. Ab 14.00 Uhr starten dann die Alten Kameraden im Festzelt unserer Musikkameraden der KAB Blaskapelle (und das nun schon zum 23. Mal) mit dem musikalischen Auftritt, den wir dann gegen 17.00/17.30 Uhr beenden werden. Danach steht allen Musikanten und unseren Fans die restliche Zeit zur freien Verfügung. Pünktlich um 21.00 Uhr starten wir dann wieder in Richtung Heimat. Auch hier wieder die BITTE, pünktlich am Zusteigeort zu sein, da keine größeren Wartezeiten eingeplant sind. Die Busfahrer müssen ihre Schicht- und Lenkzeiten einhalten und gegen 22.30 Uhr in Massenbachhauen wieder eintreffen. Wer es halt zur Rückfahrtzeit nicht schaffen sollte, der muss dann halt mit einem Taxi die Heimfahrt antreten.
Schon HEUTE wünschen wir allen unseren Gästen und Fans STIMMUNGSVOLLE STUNDEN mit den Alten Kameraden. Doch denkt daran: Auch im Pfälzer Wein ist Alkohol! Und es gibt keine Viertele sondern nur Schoppen! Und der größte Feind des Menschen ist und bleibt der Alkohol – doch schon in der Bibel steht geschrieben – du sollst auch deine Feinde lieben! Alle die uns nicht begleiten können, wünschen wir am Rathausplatz in Massenbachhausen einen GUTEN START in die „Fünfte“ die „Närrische“ Jahreszeit und allen Narren eine "GLÜCKSELIGE FASNET"!