Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Autor: Stefanie Heil
Artikel vom 24.11.2017

SV Massenbachhausen

SV Massenbachhausen

SG Bad Wimpfen - SVM 0:3 - ist der Knoten geplatzt?
Nahtlos knüpfte unsere Erste Mannschaft auf dem Wimpfener Sportplatz am Kurpark, beim schweren Auswärtsmatch gegen die SG Bad Wimpfen an die schon gute Leistung der Vorwoche beim unglücklichen 1:2 gegen die Spfr. Lauffen an. Mit dem unerwarteten 0:3 Auswärtssieg wurde bei den Badstädtern der dritte "Dreier" der, durch viele Verletzungen in der Anfangsphase geprägten bisherigen Runde eingefahren und damit das Pluskonto auf elf Zähler hochgeschraubt. Patrick Wylezik stellte die Weichen mit seinem Doppelpack zwischen der 66. und 68. Minute nach torlosem ersten Durchgang, unter der guten Spielleitung von Schiedsrichter Gerhard Kimling aus Östringen auf Sieg und in Minute 81 machte Dominik Baumann mit seinem Treffer zum 0:3 den Sack endgültig zu. Zum letzten Spiel der Vorrunde 2017/2018 fährt SVM 1 am heutigen Donnerstag (23. November) zum fälligen Nachholspiel nach Heilbronn, wo beim Landesliga Absteiger und Liga - Topfavorit  Aramäer Heilbronn die Trauben äußerst hoch hängen. Unsere Mannen wollen aber nichts unversucht lassen, um auf dem Schulsportplatz in der Max-von- Laue-Straße in HN/Sontheim einen guten Abschluss des Fußballjahres auf den Rasen zu legen. Anstoß der Partie ist um 19.30 Uhr! 
Am Sonntag, den 3. Dezember ist mit dem Nachholmatch bei der SGM Nordhausen (Anstoß um 12.15 Uhr) auch für unsere Zweite Mannschaft der letzte Spieltag in 2017 mit der Möglichkeit, das Fußballjahr mit einem guten Ergebnis zu verabschieden und nach dem schwachen Rundenstart noch auf einem guten Mittelfeldplatz zu überwintern - auf geht`s!  
VORSCHAU: Letzte große Altpapier - und Kartonagensammlung der SVM Fußballer am Samstag, den 2. Dezember und der Weihnachtsbaumverkauf mit "NACH HAUSE BRING SERVICE" und Bewirtung im beheizten Häusle findet in der Woche darauf am 9. Dezember auf dem Ausstellungsgelände der Firma bolzundpartner, Daimlerstraße 5 in Massenbachhausen statt!
depe

Berichte:
C-Junioren

7. Sieg in Folge für die Kraichgauer Kickers C -Jugend Kreisliga
Bisher ungeschlagen und ohne Punktverlust konnten die Kraichgauer Jungs gestern, am 18.11.2017 zuhause gegen die SG Neidenstein/Epfenbach die Siegesserie fortsetzen. Doch der Gegner machte es uns schwer. Nach 30 Minuten stand es zwar bereits 2:0 für die Kickers aus Kraichgau, doch so souverän wie die vergangenen Partien wurde nicht gespielt. Das Spiel endete 4:1 für die Kraichgauer Kickers, ein Arbeitssieg gegen einen robusten und  sehr defensiv eingestellten Gegner.
Tore: 1:0 Nils Melber, 2:0 Louis Geiger, 3:0 Beat Fischer, 3:1 SG Epfenbach, 4:1 Louis Rohrmus
3. Sieg in Folge für die Kraichgauer Kickers C -Jugend Kreisklasse
Unsere Kraichgau Kickers in der Kreisklasse konnten ihre Siegesserie fortsetzen. Am Samstag konnte das Spiel gegen die SG Siegelsbach/Hüffenhardt  zuhause mit 6:2 gewonnen werden. In einem sehr fairen Spiel mit vielen Tormöglichkeiten auf beiden Seiten setzte sich unser Mannschaft durch ein besseres ausnutzen der Torchancen durch.
Tore: Kirill Kromm, Marc Leidig, Matai Malky, Maurice Funk, Esad Kapkin, Jonas Gabriel.
 
D-Junioren
 
SGM Massenbachhausen 2 - Aramäer Heilbronn    10:3

 
An unserem letzten Spieltag der Herbstsaison hatten wir die Aramäer aus Heilbronn zu Gast. Das Spiel begann zerfahren und es dauerte bis mitte der Halbzeit bis endlich Fussball gespielt wurde. Durch schöne Spielzüge und tolle Torabschlüsse konnten wir in wenigen Minuten eine 4:0 Führung erzielen. Doch bis zur Halbzeit ließen wir ein wenig nach und der Gegner konnte bis auf 4:2 heran kommen. Nach der Halbzeit spielten wir wieder Fussball und ließen dem Gegner keine Chance mehr. Am Ende fuhren wir einen hochverdienten 10:3 Sieg ein. Somit beendeten wir die Herbstsaison ohne Niederlage und wurden somit Herbstmeister. Nach dem Spiel feierten wir mit allen Spielern ein wenig in der Kabine. Ein herzliches Dankeschön an die Pizzeria ,,I TRE COLORI" aus Fürfeld die uns einen hervorragenden Preis für die Pizzen der Kinder gemacht hat.
 Es spielten: Rouven Steegmüller, Sinan Lokurlu, Alexander Rathgeb, Sedric Engelhardt, Amar Mulaomerovic, Stuart Wagner, Niko Schell, Lenny Bennarndt, Tim Menneken, Steven Kreisel
 Die Trainer Manfred, Fabian und Tobias
 
 E-Junioren
Hallenbezirksmeisterschaft I
Am Samstag Vormittag, 18.11.17, war unsere SGM I in Leingarten zur Vorrunde der Hallenbezirksmeisterschaft eingeteilt. Im 1. Spiel gegen die SGM Frauenzimmern/Güglingen II waren unsere Jungs noch nicht so richtig wach. Das Spiel bestimmten sie, aber mit dem Tore schießen klappte es nicht so. Nach einem Fehler des gegnerischen Torspielers, konnten wir den 1-0 Siegtreffer erzielen. Danach spielten unsere jungen Kicker gegen den FSV Schwaigern I. Dies war ein gutes Spiel von beiden Seiten, mit einigen Torschussmöglichkeiten.  Aber nur unsere Jungs konnten Tore erzielen und wir gewannen mit 2-0. Gegen das Team vom SC Oberes Zabergäu taten wir uns wieder schwer. Trotz eines deutlichen Mehr an Spielanteilen, konnten wir nur 1-0 gewinnen. Gegen die SGM Stetten-Kleingartach/Niederhofen II waren unsere Jungs wieder besser im Tore erzielen und gewannen deutlich mit 3-0. Im letzten Gruppenspiel trafen wir auf den SV Schluchtern I. Dies war wieder ein Spiel auf Augenhöhe. Beide Teams erspielten sich gute Torschussmöglichkeiten, bei denen sich beide Torspieler auszeichnen konnten. Am Ende stand ein gerechtes 0-0. Mit nun 13 Punkten und 7-0 Toren wurden wir Gruppensieger und zogen somit in die Zwischenrunde der Hallenbezirksmeisterschaft ein. Am 02.12.17 geht es weiter. Gut gemacht Jungs und weiter so.
Es spielten: Adrian Wittek, Felix Scheffold, Mark Luithle, Julian Kühnhöfer, Tyler Irmler, Florent Geci, Tobias Groh, Philipp Chassiotis
Eure Trainer Axel, André, Bekir
 
Hallenbezirksmeisterschaft II
Am Samstag Nachmittag, 18.11.17, war unsere SGM II zur Hallenbezirksmeisterschaft nach Heilbronn-Neckargartach eingeteilt. Leider konnten nicht alle Spieler aus dem Perspektivkader zu diesem Zeitpunkt. Daher konnten wir nur mit 6 Spielern anreisen. Im 1. Spiel gegen den TSV Biberach II ( 0-0) verletzte sich auch noch ein Spieler so, dass er nicht mehr weiter spielen konnte, und ins Krankenhaus musste. Gute Besserung an dieser Stelle. Somit mussten unsere 5 Spieler jetzt durchspielen. Gegen die spielstarken Teams von der Neckarsulmer Sport-Union (0-6) und der TG Böckingen (0-7) gab es deutliche Niederlagen. In den anderen Spielen waren wir teilweise gleichwertig. Da wir aber keine frischen Kräfte von der Bank bringen konnten, verloren wir diese Spiele auch knapp. SGM II - Aramäer Heilbronn 0-1, - TSG Heilbronn II 0-2, - SV Heilbronn am Leinbach I 0-2. Ein dickes Lob an alle Spieler, die trotz der schlechten Voraussetzungen immer alles gaben und nie aufgaben. Gut gemacht Jungs.
Es Spielten: Naim Akyil, Manuel Crispens, Mert Efe Okyar, David Anike, Jan Kissinger
Eure Trainer Axel, André, Bekir
Vorschau:
Weihnachtsmartkt in Massenbachhausen am 01.12. ab 16 Uhr mit SVM-Jugend
Budenzauber in Massenbach am 28.12. zw. 9 und 20 Uhr in der Sporthalle des TSV Massenbach
 

Tischtennis 

Erste Unentschieden, Jugend gewinnt an Erfahrung 
Die erste Mannschaft spielte bereits Donnerstag Abend beim TSV Meimsheim und musste sich nach 3,5 Std Spielzeit mit einem 8:8 Unentschieden begnügen. 3:0 hieß es für uns nach den Doppel und alle glaubten an einen schnellen Sieg, aber so einfach wurde es dann doch nicht. Unser vorderes Paarkreuz Heinz und Siggi konnten keinen Sieg landen, in der Mitte Siegte Kurt 2 mal, Steffen verlor beide Spiele. Im hinteren Paarkreuz konnte Manne einen Sieg und Ritsche 2 Siege landen so dass wir mit 8:7 vor dem alles entscheidenden Schlussdoppel führten. Nun wurde aus Meimsheimer Seite mit allen Mitteln gekämpft wenn auch nicht immer ganz sportlich, und so ließen sich Heinz und Ritsche des Öfteren aus der Ruhe bringen und verloren knapp im fünften Satz. Um 23 Uhr ging das Spiel dann mit einem für uns nicht zufriedenen Unentschieden zu Ende. Nun muss am nächsten Samstag 25.11. beim abstiegsbedrohtem SV Schozach unbedingt gepunktet werden, damit wir nichts mit dem Abstieg zu tun haben.
Zum Topspiel Erster gegen Zweiter kommt es bei unserer zweiten Mannschaft am Samsatg 25.11. gegen den VFL Obereisesheim zuhause (in Kirchhausen) um 17.30 Uhr.
Erste Erfahrungen durfte letzten Samstag Tom Hering bei den Jugendlichen machen, seine Aufregung merkte man Ihm deutlich an. Beim Tabellen zweiten TSG Heilbronn verloren wir wieder mal 2 Spiele äußerst knapp im fünften Satz. lediglich Marco Pfeil konnte einen Sieg landen beim 1:6. Ebenfalls am 25.11. spielen unsere Kids Ihr letztes Vorrundenspiel beim Tabellenletzten In Güglingen. Bleibt zu Hoffen das hier der Knoten platzt und wir unser erstes Spiel gewinnen können.
Siggi Biedermann