Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Autor: Stefanie Heil
Artikel vom 25.05.2020

Rathaus für den Besucherverkehr ab 04.05.2020 wieder geöffnet

Rathaus für den Besucherverkehr ab 04.05.2020 wieder geöffnet

Das Rathaus ist ab 04.05.2020 wieder für den Publikumsverkehr geöffnet. Wir bitten allerdings darum, bei einem Besuch die folgenden Hinweise zu beachten:

Allen Besuchern des Rathauses wird dringend empfohlen, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Als Mund-Nase-Bedeckung gelten die zertifizierten Mund-Nasen-Schutz- (MNS)- und Filtering Face Piece (FFP)-Masken sowie Alltagsmasken. Alltagsmasken sind nicht zertifizierte, insbesondere selbstgemachte Masken aller Art, die Mund und Nase vollständig und sicher abdecken.

Bitte beachten Sie dazu ergänzend die Aushänge vor Ort.

Ergänzend gelten auch bei dem Besuch des Rathauses die allgemein gültigen Hygieneregeln. Insbesondere kann das Rathaus nur dann betreten werden, wenn man keine Krankheitssymptome aufweist und man nicht in Kontakt zu infizierten Personen gestanden ist, bzw. seit dem letzten Kontakt mit infizierten Personen 14 Tage vergangen sind und man keine Krankheitssymptome aufweist.

Grundsätzlich sind vorab Termine für den Besuch des Rathauses telefonisch zu vereinbaren.

Dafür stehen die folgenden Ansprechpartner/innen zur Verfügung, mit denen dann individuell ein für Sie angepasster Termin - auch außerhalb der bisher üblichen Öffnungszeiten - vereinbart werden kann:

Einwohnermeldeamt/Passamt, Frau Schmidt, Tel. 9712-11

Standesamt/Bauamt, Frau Bayer, Tel. 9712-16

Ordnungsamt/Sozialwesen, Frau Graf, Tel. 9712-15

Steuern/Abgaben/Gebühren, Frau Seufert/Fr. Muth, Tel. 9712-32

Sekretariat des Bürgermeisters, Frau Markheiser, Tel. 9712-21

Telefonzentrale, Tel. 9712-0

 

Bitte benutzen Sie bei einem Besuch die Klingeln der einzelnen Ämter (Hauptamt, Bürgermeister, Finanzverwaltung), die am Rathauseingang angebracht sind. Sie werden dann einzeln eingelassen und können ggf. im Foyerbereich unter Einhaltung des nötigen Sicherheitsabstands warten, bis eine Mitarbeiterin für Sie frei ist.

Im Foyerbereich stehen auch Desinfektionsspender für eine Handdesinfektion für die Besucher bereit.

Der Aufzug darf jeweils nur von einer Person benutzt werden. Entsprechende Aushänge sind vor Ort angebracht.

Bitte achten Sie darauf, dass nur die Person anwesend ist, die zur Abwicklung des Anliegens vor Ort sein muss. Nutzen Sie ggf. die Möglichkeit, Vollmachten (z.B. beim Abholen von Ausweisen) zu erteilen. Auch hier beraten Sie die o.g. Ansprechpartnerinnen gerne.

Formulare oder Antragsunterlagen, wie z.B. für die Beantragung von Wohngeld oder Lohnsteuerrückerstattung können ebenfalls telefonisch angefordert und müssen nicht persönlich abgeholt werden. Selbstverständlich schicken wir Ihnen diese zu oder lassen Ihnen diese durch unsere Amtsbotin zustellen.

Zum Kauf von Müllmarken bzw. von Müllsäcken steht nach wie vor die Verkaufsstelle beim Getränkemarkt Freyer in der Daimlerstraße 29 zu den Öffnungszeiten des Getränkemarkts zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Gemeindeverwaltung