Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Autor: Stefanie Heil
Artikel vom 25.05.2020

Rathaus für den Besucherverkehr ab 22.06.2020 wieder geöffnet

Rathaus für den Besucherverkehr ab 22.06.2020 wieder geöffnet

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

um die Versorgung durch die öffentliche Verwaltung weiterhin aufrechterhalten zu können, ist die Gemeindeverwaltung ab 22. Juni 2020 wieder zu den gewohnten Sprechzeiten geöffnet.
 
Öffnungszeiten
Täglich: 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Dienstag: 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr
 
Folgende Tabelle dient als Übersicht, an welche Stelle Sie sich mit Ihrem Anliegen wenden müssen:
 
Bei Angelegenheiten, die im Erdgeschoss erledigt werden können, warten Sie bitte im Foyer bis Sie von einer Mitarbeiterin abgeholt werden. Bitte achten Sie grundsätzlich auf die vorgegebenen Mindestabstände von 1,5 m.

Bei Angelegenheiten, die im 1. OG oder im 2. OG zu erledigen sind, gehen Sie bitte direkt in die jeweilige Etage und klopfen beim entsprechenden Ansprechpartner.

Sollte es grundsätzlich zu Wartezeiten kommen, so werden alle weiteren Personen gebeten, vor dem Rathaus zu warten bis sie nachrücken können.

Bitte beachten Sie auch, dass es aufgrund der einzuhaltenden Hygienevorschriften zu längeren Wartezeiten kommen kann. Es besteht auch weiterhin die Möglichkeit telefonisch einen Termin zu vereinbaren.

Weiterhin gilt: Bitte klären Sie Ihre Anliegen, wenn möglich, telefonisch oder per E-Mail.
Bitte achten Sie beim Betreten des Rathauses auf unsere Hygienehinweise. Dazu gehören: Hände waschen oder desinfizieren direkt nach Einlass ins Rathaus, bitte kein Händeschütteln, Mindestabstand von 1,5 Meter einhalten.

Insbesondere kann das Rathaus nur dann betreten werden, wenn man keine Krankheitssymptome aufweist und man nicht in Kontakt zu infizierten Personen gestanden ist, bzw. seit dem letzten Kontakt mit infizierten Personen 14 Tage vergangen sind und man keine Krankheitssymptome aufweist.

Im Foyerbereich des Rathauses stehen Desinfektionsspender für eine Handdesinfektion für die Besucher bereit.

Allen Besuchern des Rathauses wird dringend empfohlen, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.
Der Aufzug darf jeweils nur von einer Person benutzt werden. Entsprechende Aushänge sind vor Ort angebracht.

Diese Maßnahmen sollen nach wie vor dazu beitragen die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen.

Bitte achten Sie darauf, dass nur die Person anwesend ist, die zur Abwicklung des Anliegens vor Ort sein muss. Nutzen Sie ggf. die Möglichkeit, Vollmachten (z.B. beim Abholen von Ausweisen) zu erteilen.

Formulare oder Antragsunterlagen, wie z.B. für die Beantragung von Wohngeld oder Lohnsteuerrückerstattung können ebenfalls telefonisch angefordert und müssen nicht persönlich abgeholt werden. Selbstverständlich schicken wir Ihnen diese zu oder lassen Ihnen diese durch unsere Amtsbotin zustellen.

Mit Zutritt zum Rathaus willigen Sie ein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten erheben dürfen, um Infektionsketten und Ausbrüche von SARS-CoV-2 schnellst möglich erkennen und eingrenzen können. Die Daten werden 4 Wochen aufbewahrt und anschließend vernichtet.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Gemeindeverwaltung