Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Autor: Marina Graf
Artikel vom 14.08.2020

Carnevalclub

Carnevalclub Massenbachhausen

Der Carnevalclub Massenbachhausen lädt zur Jahreshauptversammlung am Freitag, 11.9.2020, um 20 Uhr in der Mehrzweckhalle Massenbachhausen alle Mitglieder herzlich ein.
Tagesordnung:
1. Begrüßung; 2. Totengedenken; 3. Berichte: a) Präsident, b) 1. Vizepräsident, c) 2. Vizepräsident, d) Schriftführerin, e) Schatzmeisterin, f) Kassenprüfer, g) Jugendleiter, h) Zunftmeister; 4. Aussprache zu den Berichten; 5. Entlastung des Präsidiums; 6. Wahlen:a) Wahl Wahlausschuss, b) Wahl des 2. Vizepräsident/in, c) Wahl des Jugendleiters/Jugendleiterin, d) Wahl der Kassenprüfer; 7. Anträge; 8. Verschiedenes.
Anträge müssen bis spätestens 28.08.2020 per Mail an praesident@ccmassenbachhausen.de oder schriftlich bei Präsident Alexander Bergtold, Erich-Sailer-Str. 11, 74206 Bad Wimpfen eingegangen sein.
Während der Versammlung werden Getränke in Flaschen angeboten. Ein Speiseangebot gibt es nicht.
Es gilt folgendes Hygienekonzept:
1. Personen, die Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person haben oder in den letzten 14 Tagen Kontakt hatten, oder selbst Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur ausweisen, wird der Zugang zur Halle nicht gestattet.
2. Personen, die die Datenerhebung nach §6 der CoronaVO vom 24.6.2020 verweigern, wird der Zugang zur Halle nicht gestattet.
3. Ausreichend Seife und Einmalhandtücher stehen in den Toiletten zur Verfügung.  Handdesinfektionsspender sind im Eingangsbereich aufgestellt und müssen beim Betreten der Halle auch zwingend benutzt werden. Bei Allergien alternativ Hände waschen.
4. Jedem Teilnehmer wird ein fester Sitzplatz zugewiesen.
5. Es besteht die Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im gesamten Hallenbereich. (Mindestens Community- oder Alltagsmaske)
6. Die Mund-Nasen-Bedeckung darf am Sitzplatz abgenommen werden.
7. Größere Ansammlungen vor dem Bereich der Halle sind zu vermeiden. Zum Schutz aller wird auch im Außenbereich der Halle das Tragen der Mund-Nasenbedeckung und die Einhaltung der Abstandsregel von mind. 1,5 Metern empfohlen.
Das Hygienekonzept wurde mit Stand vom 3.8.2020 mit der Gemeindeverwaltung abgestimmt. Je nach Entwicklung der aktuellen Lage können sich noch Änderungen ergeben.
Für das Präsidium
Alexander Bergtold, Präsident