Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Autor: Stefanie Heil
Artikel vom 15.03.2019

Kleintierzüchterverein Z 102 Massenbachhausen e.V.

Jahreshauptversammlung 2019

Pünktlich um 19.30 eröffnete der 1.Vorsitzende die Jahreshauptversammlung und konnte fast die Hälfte der Vereinsmitglieder begrüßen, mit dabei Ehrenmitglied Paul Grabner und Bürgermeister Nico Morast. Der Vorsitzende lässt alle grüßen, die nicht mehr zur Versammlung kommen können.

Traditionell begann der Abend mit dem Essen, welches von Ruth und Wilhelm gesponsert worden war. Um 20.00 Uhr begann die Jahreshauptversammlung.
Im Mittelpunkt standen die Berichte der Funktionäre. Der Vorsitzende gab seinen 29.Jahresbericht und ist somit 30 Jahre 1.Vorsitzender. Er berichtete ausführlich über die Aktivitäten des vergangenen Jahres, vor allem über die Erneuerung des Daches vom Vereinsheim. Er dankte der Gemeindeverwaltung für die Unterstützung. Es wurden auch alle Versammlungen bis zur Kreisebene von den Funktionären besucht.
Kassier Timo Reistenbach konnte trotz der Ausgaben für die Dachsanierung einen positiven Kassenbericht vorlegen und wurde einstimmig entlastet.
Die Zuchtwarte für Kaninchen und Geflügel konnten ebenfalls nur Gutes von der Zucht und den Ausstellungsergebnissen berichten, hauptsächlich bei der Kraichgau-Pokalschau und der Kreisschau.
Die Berichte fanden die Zustimmung der Versammlungsteilnehmer und die von Bürgermeister Nico Morast vorgeschlagene Entlastung der Funktionäre, wurde einstimmig erteilt. Da Herr Morast gerade so schön beim Reden war, durfte er auch gleich als Wahlleiter fungieren. Bis auf unseren Geflügelzuchtwart Hermann Müller, stellten sich alle Funktionäre zur Wiederwahl und wurden auch gewählt. Neuer Geflügelzuchtwart wurde Marco Baumgärtner und neues Mitglied im Vereinsausschuss wurde Kurt Müller.
Neue Pächter der freigewordenen Zuchtanlage wurden Herbert und Marco Baumgärtner, nachdem die Versammlung über den fristgerecht eingegangenen Antrag abgestimmt hatten.
Die Versammlung sprach sich einstimmig dafür aus, die Planung einer Ausstellungshalle weiter zu verfolgen. Leider waren die schon lange erwarteten Angebote nicht rechtzeitig eingegangen.
Der Vorsitzende Bruno Waberski überreichte mit Lobesworten ein Blumengebinde an Ruth und ein Weinpräsent an Wilhelm. Am 1.April führen die beiden unser Vereinsheim und sorgen für ein sehr schönes Aussehen und einen sehr guten Ruf, nicht nur in Massenbachhausen.
In guter Laune saß man noch zusammen und ließ die harmonisch verlaufene Jahreshauptversammlung langsam ausklingen.
 
Schon am Samstagnachmittag ging es für fünf Funktionäre zur nächsten Jahreshauptversammlung, die des Kreisverbands Vereinigter Kleintierzüchter Heilbronn, nach Böckingen. Über 80 Vereinsfunktionäre waren anwesend, dabei auch der Landesverbandsvorsitzende der Rasse-Kaninchenzüchter von Württemberg-Hohenzollern, Ulrich Hartmann.
Zwei Kreisverbandsfunktionäre aus unserem Verein, der 1.Kreisvorsitzende Bruno Waberski und der 2.Kaninchenzuchtwart Herbert Baumgärtner. Bruno Waberski wurde zum 15.Mal wiedergewählt und ist somit im 33 Jahr Kreisverbandsvorsitzender. Auch Herbert Baumgärtner bekam einstimmig das Vertrauen der Delegierten ausgesprochen.
 
Die Vereinsleitung