Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Autor: Stefanie Heil
Artikel vom 13.01.2017

SV Massenbachhausen Tischtennis

SV Massenbachhausen Tischtennis

Erfolgreiches 41. Tischtennis Laienturnier
Früh morgens um 9.30 Uhr startete unser 41.Laienturnier mit 16 Teilnehmern in der Jugendkonkurrenz. In 4er Gruppen spielten sich die zwei besten ins Viertelfinale, ab hier begann dann der KO Modus. In einem spannenden Finale setzte sich dann Marko Pfeil (Foto 1) durch, ein Jugendlicher der seit dem Neustart unseres Jugendtraining schon einiges dazu gelernt hat und mit viel Eifer dabei ist. Für alle Kinder die Lust am Tischtennis haben hier nochmal zur Erinnerung......immer Mittwochs ab 18 Uhr im Kindergarten Regenbogen. Hier die Platzierungen des Jugendwettbewerb:     
1.Marko Pfeil
2.Jules Müller
3.Pascal Baan
4.Enno Müller
In der Herrenkonkurrenz starteten ebenfalls 16 Teilnehmer, bei den Senioren (ab 40 Jahren) waren es 12 Teilnehmer, hier kamen 5 Teilnehmer aus einer Hobby Laien Truppe aus Cleversulzbach die beim Turnier richtig zuschlugen. Im Doppel spielten Herren und Senioren in einer Konkurrenz so dass insgesamt 14 Doppel am Start waren, im Einzel wurden Herren und Senioren getrennt. Im Doppel schlug ein altbekanntes Duo zu und holte sich souverän den Sieg , hier die Platzierungen:     
1. Alexander Schmidt / Volker Gärtner (Abteilung Tennis)
2. Michael Schulze / Daniel Bansbach  (Heilbronn/MBH)
3. Martin Maysenhölder / Manfred Haas ( Cleversulzbach)
4. Marco "Pflaumi" Baumgärtner / Tim Neuweiler (Abteilung Fussball)
Foto2 v.Links Vorstand Christian Baumgärtner, Alexander Schmidt, Volker Gärtner, Turnierleitung Siggi                                                        
Bei den Senioren spielten wir in zwei 6er Gruppen, was für jeden schon mal mindestens 5 Spiele bedeutete. Die zwei besten jeweils qualifizierten sich fürs Halbfinale. Das man das Tischtennis spielen auch nach Jahren nicht verlernt, zeigte die einzige Teilnehmende Frau und Ex-Spielerin aus Massenbachhausen Alexandra Pfeil. Sie erreichte das Halbfinale als Gruppenzweite und musste sich dann nur den starken Senioren aus Cleversulzbach beugen und errang den 4.Platz. Platz 1-3 machte die Gruppe aus Cleversulzbach unter sich aus. Man merkte den Männern an, daß Sie sich ein mal wöchentlich zum Tischtennis treffen und nicht nur ein mal im Jahr den Schläger in der Hand halten wie der Rest der Laien.
1. Gerold Semmler (Cleversulzbach)
2. Manfred Haas (Cleversulzbach)
3. Werner Schwarz (Cleversulzbach)
4. Alexandra Pfeil (Massenbachhausen)
Auch in 4er Gruppen spielten die Herren bis 40 Jahre die zwei Gruppenbesten aus wo es dann ab dem Viertelfinale wieder im KO Modus weiterging. Volker Gärtner ließ es sich wieder nicht nehmen und forderte die jüngeren Herren heraus, trotz seiner eigentlichen Berechtigung beim Seniorenwettbewerb und belegte einen hervorragenden 4.Platz da "Pflaumi" Ihn im Spiel um Platz 3 mit 3:1 abservierte. Den Sieg erspielte sich wie schon im Doppel Alexander Schmidt. Im Finale setzte er sich souverän gegen den Vorjahressieger Pascal Wylezik mit 3:0 durch.  
1. Alexander Schmidt (Tennis)
2. Pascal Wylezik (Fussball)
3. "Pflaumi"
4. Volker Gärtner (Tennis)
Mit 44 Teilnehmern war das diesjährige Laienturnier wieder stärker besetzt als in den Vorjahren. Das am Spätnachmittag schon alle Speisen ausverkauft waren zeigt das es ein toller Erfolg für die Tischtennis Abteilung war, was vermutlich auch am Profi in der Küche lag, den hier unterstützte uns Fussballtrainer und Kochprofi Axel Wittek. Ein herzliches Dankeschön nochmals an dieser Stelle an Ihn. Ebenso danken möchten wir David Menner, Christa Schulze, Ute Baier, Steffi Biedermann und Kassierer Rudi Hassler für Ihre tolle und spontane Unterstützung.
Siggi Biedermann